Fehlermeldung

Deprecated function: Array and string offset access syntax with curly braces is deprecated in include_once() (line 20 of /home/sites/site100017681/web/tv-horrenberg-balzfeld.de/includes/file.phar.inc).

Sie sind hier

Die weite Reise hat sich gelohnt

Nach dem Sieg gegen den TV Eberbach
Super stolze Zweitplatzierte hinter Mauer

Am Kerwefreitag machten wir uns auf die lange und beschwerliche Fahrt durch den Feierabendverkehr nach Eberbach. Trotz Freitag-Abend und müde von der anstrengenden Schulwoche turnten unsere Mädels wieder einigermaßen konzentriert. An den ersten beiden Geräten machten sie es ziemlich spannend - die Kampfrichterin bekam schon langsam feuchte Hände... Beste Turnerin am Sprung war Sina Wagenblaß mit 13,45 Punkten. Beste Turnerin am Reck war Eva-Maria Lemmerz mit 13,70 Punkten.

Am schmalen Schwebebalken zeigten die Turnerinnen saubere Übungen (mit ausbaufähigen Sprüngen) und gewannen dieses Gerät klar vor der Heimmannschaft (beste Turnerin: Eva-Maria Lemmerz mit 13,55 Punkten). An unserem Paradegerät Boden konnten wir auch dieses Mal glänzen und erturnten uns ganze 56,20 Punkte (maximal möglich sind 60,00 Punkte). Beste Turnerin hier war Eva-Maria Lemmerz mit 14,40 Punkten.

Somit stand nach nur 1,5 Stunden Wettkampfdauer das tolle Ergebnis fest:

1. TV Horrenberg/Balzfeld                  215,90 Punkte

2. TV Eberbach                                                         211,10 Punkte

Die beste Turnerin des TV Horrenberg/Balzfeld und des gesamten Wettkampfes war Eva-Maria Lemmerz mit 54,95 Punkten.

Es turnten: Eva-Maria Lemmerz, Febia Dumbeck, Melina Philipp, Colleen Simon, Sina Wagenblaß, Karla Philipp.

Somit hatte sich die weite Reise gelohnt und Kerwe konnte beginnen!

 

Und schon eine Woche später hatten wir am 17.11.2013 unseren Heimwettkampf - Mauer und St. Ilgen waren unsere Gäste. Das Ziel war, gegen St. Ilgen zu gewinnen und gegen Mauer das Beste rauszuholen.

Wir turnten mit Mauer in einer Riege und konnten ganz gut mithalten. An Sprung (beste Turnerin: Eva-Maria Lemmerz mit 13,55 Punkten) und Balken (beste Turnerin: Eva-Maria Lemmerz mit 13,6 Punkten) verloren wir nur wenige Zehntel. Am Boden erreichten wir dank hervorragender Übungen sogar die gleiche Punktzahl und gewannen so 1 Gerätepunkt gegen Mauer (beste Turnerin: Eva-Maria Lemmerz mit 14,25 Punkten). Nur am Reck mussten wir uns trotz guter Übungen geschlagen geben, hier turnten die Mädchen aus Mauer nahezu perfekte Übungen. (unsere beste Turnerin: Sina Wagenblaß mit 13,80 Punkten). St. Ilgen turnte in der anderen Riege, deshalb bekamen wir nicht so viel mit.

Am Ende konnte sich das Ergebnis wirklich sehen lassen:

1. TV Mauer                                                         218,20 Punkte

2. TV Horrenberg/Balzfeld             215,40 Punkte

3. TV St. Ilgen                                                     203,95 Punkte

Die beste Turnerin des TV Horrenberg/Balzfeld und des gesamten Wettkampfes war Eva-Maria Lemmerz mit 55,10 Punkten. 

Es turnten: Eva-Maria Lemmerz, Sina Wagenblaß, Colleen Simon, Melina Philipp, Karla Philipp, Febia Dumbeck, Esther Philipp.

Fazit: Mit dynamischen Hocken am Sprung, sauberen Übungen an Reck und Boden und noch etwas sichereren Balkenübungen ist Nußloch schlagbar und      gegen Mauer wäre eventuell der ein oder andere Gerätepunkt drin. Wir freuen uns auf den Rückkampf mit allen Mannschaften am 15.12.2013 in Nußloch.

Danke an alle Eltern, die unsere Zuschauer mit Essen und Getränken versorgt haben.

Sabrina, Céline, Christiane

Ps. Die tolle Vorrunde feierten wir abends alle gemeinsam beim Pizzaessen :-)