Horrenberger Dorffest 2023

Mittwoch, 26. Juli 2023 - 16:01

Ein herzliches Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer, Gästinnen und Gäste

 Viele Besucherinnen und Besucher fanden am 22.07. und 23.07.2023 den Weg zum Horrenberger Dorffest 2023. Bei superguter Laune, tollem Wetter und einem wunderbaren Programm hatten wir ein gelungenes Festwochenende. Vielen Dank für Euer Kommen.

Ein großer Dank gilt auch den zahlreichen Helferinnen und Helfern, ohne die dieses Fest in diesem Rahmen nicht möglich gewesen wäre. Danke für Euren Einsatz und Eure Unterstützung!

Euer TV Horrenberg-Balzfeld

Wettkampf Pflichtliga A

Mittwoch, 26. Juli 2023 - 15:09

2. Wettkampf für die Leistungsgruppe des Jahrgangs 14 Pflichtliga A 2023

Am Samstag, den 15. Juli 2023, turnten die TV Horrenberg-Balzfelder Mädels in Bammental mit den vier weiteren Mannschaften Walldorf, Bammental, Dielheim, Tairnbach zum zweiten Mal in der Pflichtliga A um die besten Wertungen.  Am zweiten Wettkampf konnten die Mädels am Schwebebalken eine bessere Platzierung herausholen als am ersten Wettkampf. Auch an den anderen Geräten haben die Turnerinnen des TV Horrenberg-Balzfelds alles gegeben und traten öfter mit Konzentration im Wettkampf auf. Mit ihren hervorragenden Übungen parierte Nelly Maurer und erzielte die beste Punktzahl als Einzelturnerin des gesamten Wettkampfes. Dass noch Luft nach oben ist, zeigt der belegte 5. und damit letzte Platz. In Gesamtbetrachtung aller Mannschaften gilt der Platz als leistungsgerecht zu bezeichnen und man muss sich daher auch mal mit einem solchen Ergebnis zufrieden zeigen. Die Mädels gingen sportlich mit der Enttäuschung um und nehmen die Wettkampferfahrung mit. Unsere Mädels können sich nun auf nächste Turnrunde vorbereiten, um nächste Runde mehr Punkte zu sammeln.

Für den TV Horrenberg-Balzfeld turnten Nelly Maurer, Frida Reiß, Samira Pellen, Emilia Stein, Pauline Marx, Lenia Volckmann und Paula Blum. (J.B.)

Wettkampf Pflichtliga B

Mittwoch, 26. Juli 2023 - 15:01

Am 22.07.2023 stand der letzte und entscheidende Wettkampf, im Geräteturnen, der Pflichtliga B, in Walldorf, an. Die Mannschaft des TV Horrenbergs konnte sich in den 2 Hinrunden Wettkämpfen bereits auf einem starken 3. Platz platzieren, sodass es an diesem Tag um sauberes und sicheres Turnen ging. Die Mädchen starteten am Balken, wo die Turnerinnen  ausdrucksstarke und sichere Übungen mit wenigen Wacklern präsentieren konnten. Weiter ging es am Boden, auch hier waren keine größeren Fehler zu erkennen und man konnte bei fast allen Kindern schöne Räder, sowie Handstandabrollen sehen. Allerdings gab es hier noch Verbesserungsbedarf in der Spannung und den Landungen der Elemente. Nach einer kleinen Pause startete die Mannschaft am Sprung. Trotz leichter Unsicherheiten, da das Einturnen am Sprung leichte Schwierigkeiten bereitet hatte kamen auch hier alle Mädchen, mit einer Grätsche, über den Bock. Teilweise waren auch schon schöne hohe Flugphasen zu bewundern, was den Kampfrichtern besondern zusagte und uns an diesem Tag von allen Vereinen die höchste Punktezahl am Sprung sicherte. Das letzte Gerät war das Reck, für manche auch das Zittergerät, da sich die Landungen beim Abgang im Training manchmal etwas schwierig gestalteten. Im Endeffekt konnten aber auch hier wieder 6 durch geturnte Übungen, ohne grobe Fehler gezeigt werden. Der Wettkampf konnte also komplett sturzfrei und mit guten bis sehr guten Wertungen beendet werden. Die jungen Mädchen konnten erneut ihr Können und vorallem Souveränität unter Beweis stellen. 

Dann hieß es aber auch schon warten auf die Endergebnisse.

Erneut konnten sich die Turnerinnen im Tagesergebnis auf dem 3. Platz platzieren.

Das Gesamtergebnis war somit eindeutig. Nach dem zusammenzählen, aller Ergebnisse der drei Wettkämpfen stand fest dass der TV Horrenberg auch hier, mit 24 zu 12 Gerätepunkten auf dem 3. Platz von 7 Mannschaften lag. Ein großes Grinsen lag auf dem Gesicht von Rosalie Jacklofsky, Lilly Keilbach, Anika Marx, Johanna Stein, Leni Schindler, Zoey Urbaschek und Laura Hartmann, als die Mädchen auf das Treppchen stiegen und ihre Medaillen überreicht bekamen. Besonders gefreut hat man sich auch, dass Leni Schindler auf dem 6. Platz und Laura Hartman erneut auf dem 1. Platz der Einzelergebnisse lagen, auch andere Mädchen der Mannschaft lagen hier, mit ihren Einzelergebnissen, nicht weit davon entfernt. Auch die Trainerinnen Anne-Sophie Richter, Anna Hagen und Nelly Köhler waren sehr stolz auf die Leistungen aller Mädchen. Einzig und alleine von der SG Walldorf und der SG Nussloch musste man sich geschlagen geben, die mit ihrer großen Auswahl an Turnerinnen den 2. Und 1. Platz belegten.

Alle Beteiligten sind sehr glücklich über diese Ergebnisse und schon gespannt auf die Ligarunde im nächsten Jahr. Nun heißt es für die noch junge Mannschaft weiter an den schwierigeren Elementen zu arbeiten und Grundlagen zu perfektionieren.

Seiten